Betriebsmedizin


Betriebsmedizin

Die Arbeits- und Betriebsmedizin ist die medizinische, vorwiegend präventiv orientierte Disziplin, die sich mit der Untersuchung, Bewertung, Begutachtung und Beeinflussung der Wechselbeziehungen zwischen Anforderungen, Bedingungen, Organisation der Arbeit einerseits sowie dem Menschen, seiner Gesundheit, seiner Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit und seinen Krankheiten befasst.
Die Ziele der Arbeitsmedizin bestehen in der Förderung, Erhaltung und Mitwirkung bei der Wiederherstellung von Gesundheit sowie der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit des Menschen.

Durch die vorhandene Zusatzbezeichnung "Betriebsmedizin" ist die berufsgenossenschaftliche und behördliche Genehmigung zur Durchführung dieser Untersuchungen gegeben.

Das Tätigkeitsfeld der Arbeits- und Betriebsmedizin:


Wir führen nach der Änderung des Arbeitsschutzgesetzes (ArbMedVV) im Jahr 2009 alle betriebsmedizinischen Pflicht-, Angebots- und Wunschuntersuchungen durch.